Buchtipp: Dorfkirchen in Franken.

„Dies ist das erste Buch über Dorfkirchen in Franken.“ So verspricht es der Klappentext eines Bildbandes von Konrad Bedal, den das Fränkische Freilandmuseum herausgibt.

In fränkischen Dörfern haben sich aus den acht Jahrhunderten von der Romanik über die Gotik bis zum Spätbarock nahezu 2000 Kirchen erhalten. Natürlich werden nicht alle davon vorgestellt, aber anhand ausgewählter Beispiele jeder Epoche und anhand einzelner Merkmale (wie z.B. Fachwerk, Mauern, Türme, Ausstattung) sind viele schön beschrieben.

Es handelt sich um keinen klassischen Kirchenführer. Vielmehr geht es darum, den Wandel des Dorfkirchenbaus und seine regionalen sowie konfessionellen Unterschiede anschaulich und für den Laien gut lesbar zu verdeutlichen.

50 Gotteshäuser werden noch genauer mit jeweils einem Steckbrief vorgestellt. Aus unserer Gegend sind es die Kirchen in Kalbensteinberg, Pfofeld und Aha.Viele farbige Bilder und Übersichtskarten runden den Bildband ab. Für Kirchen- und Kunstinterssierte ist dies sicherlich ein Buch, das in ihrem Bücherschrank nicht fehlen darf. Erhältlich ist es zum Preis von 29 Euro.

Das Buch ist auch in der Rathausbücherei Absberg ausleihbar.

Simone Heinrichmeier

 

dorfkirchen_rgb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *