Flurumgang die Zweite

Nächste Etappe der Wanderung entlang der Kalbensteinberger Flurgrenzen am 16. Oktober

Treffpunkt zur zweiten Etappe, die am Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 10.15 Uhr begangen wird, ist am Maibaum Kalbensteinberg. Gemeinsam geht es dann zum eigentlichen Startpunkt der Fortsetzung, der Flurgrenze ab Höhe Wolfsmühle (nördlich von Kalbensteinberg). Von dort aus geht es der Flurgrenze entlang Richtung Obererlbach, Gutzenmühle und Reckenberg.

Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß und mit festem Schuhwerk gerüstet sein, denn der Umgang – er folgt weitgehend dem tatsächlichen Grenzverlauf – ist zum Teil auf unwegsamem Gelände. Die Führung übernimmt wieder Daniel Schönwald, der mit dem Grenzverlauf gut vertraut ist und die Begehbarkeit in einer Vorwanderung geprüft hat.

Im Falle von Regenwetter und stark aufgenässten Böden ist ein Ausweichtermin für den 23. Oktober 2016 angesetzt. Auch eine gemütliche Mittagspause ist wieder eingeplant. Für Verpflegung in Form von Brotzeit und Getränken ist gesorgt. Das Ende der Wanderung ist gegen 17.00 Uhr zu erwarten.

Der Obst- und Gartenbauverein lädt alle Interessierten aus der gesamten Gemeinde herzlich zu der Begehungen ein.

flurumgang2 dscn0149


Flurumgang
Kalbensteinberg, ETAPPE 2
Sonntag, 16. Oktober, 2016
Ausweichtermin: 23. Oktober 2016
Treffpunkt: Maibaum um 10.15 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *