Kirschenhoheit Julia läßt grüßen

Kirschenkönigin_Kalbensteinberg_2017_Julia

Proklamierung der Kirschenkönigin beim 4. KirschHofFest in Kalbensteinberg.

KALBENSTEINBERG – Seit 2013 hatte Christina Barthel das Amt der Kalbensteinberger Kirschenkönigin inne. Eigentlich sollten es drei Jahre sein, aber 2016 hatte sie auf Bitten des Obstbauvereins nochmal ein Jahr dran gehängt, um ihrer Nachfolgerin Julia den Übergang zu ermöglichen und in die Aufgaben des Amtes einzuführen.

Julia Müller, seit 2016 bereits Kirschen-

prinzessin, wird im Rahmen des KirschHofFestes am 2. Juli 2017 zur neuen Regentin gekürt. Die Aufgabe der „Botschafterin der süßen Früchte“ besteht vor allem darin, den Obst- und Gartenbauverein und seine Erzeugnisse in der Öffentlichkeit selbstbewußt zu repräsentieren und den Erzeugnissen aus Kalbensteinberg damit ein Gesicht zu verleihen. Neben den frisch geernteten Kirschen selbst sind das natürlich auch die in der Brennerei hergestellten veredelten Produkte wie „Original Kalber“ oder „Echt Brombachseer“. Dazu gehören Auftritte bei regionalen Festen und Märkten ebenso wie auf Messen (Consumenta, Grüne Woche), der Besuch am Hauptmarkt Nürnberg zur Kirschen- und zur Glühweinsaison, die Rosentage in Traunstein oder auch mal ein Besuch im Bayerischen Landtag.

Noch-Amtsinhaberin Christina blickt gerne zurück. In diesen vier Jahren hat sie viele interessante Menschen kennengelernt und ordentlich an Selbstbewußtsein zugelegt. Besonders bei den „Königinnentreffen“ entwickelte sich aus dem Kreis der Hoheiten so manche anhaltende Freundschaft. Darüber hinaus ist ihr ein großer Dank des hiesigen Obst- und Gartenbauvereins sicher. Auch Bürgermeister Helmut Schmaußer ist voll des Lobes für Christina, die ihre Repräsentantenrolle so hervorragend ausgefüllt hat, und dankt ihr im Namen der Marktgemeinde für ihre Dienste.

Für die Amtsperiode von 2017 bis 2020 wird nun Julia Müller das Zepter verliehen. Sie ist damit aber nicht die einzige Hoheit aus Kalbensteinberg. Ihre Schwester Tina bekleidet seit 2015 das Amt der Rosenprinzessin.

Kroenung_Kirschenprinzessin

Das KirschHofFest ist also eine besondere Gelegenheit, alle drei „Hoheiten“ aus dem Kirschendorf kennenzulernen.

Die Proklamation der neuen Kirschenkönigin findet um 14.00 Uhr an der Kalbensteinberger Brennerei statt, wohin sie unter Marschmusik vom Posaunenchor festlich geleitet wird ™.

4. Kirschhoffest
2. Juli 2017 10.00 – 18.00 Uhr
Kalbensteinberg und Großweingarten

Proklamation der Kirschenkönigin
um 14.00 Uhr an der Brennerei Kalbensteinberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *